Konzertfotos von Ouku – Würzburger Hafensommer 2010

Gestern habe ich mal wieder in älteren Fotos gestöbert, und bin dabei auf Fotos von Okou, einer wohl eher unbekannten multikulturellen Band gestoßen. Die Band besteht vor allem aus zwei Personen (die auf der Bühne jedoch von zwei weiteren Musikern unterstützt wurden): Tatiana Heintz und Gilbert Trefzger.

Informationen über Okou zu finden, ist gar nicht so einfach. Das Konzert auf der Hafenbühne fand am 6. August 2010 statt, und Okou war dort die Einstiegsband für Françoiz Breut (Bilder von ihr folgen). Über Google habe ich jedoch die Programmtexte vom Würzburger Hafensommer gefunden, und dort steht dann doch einiges über die beiden Musiker von Okou:

„Beide Musiker haben ihre Wurzeln in unterschiedlichen Kulturen: Tatiana stammt aus West-Afrika, ihr Vater ist Franzose und ihre Mutter Ivorerin. Sie lebte in London, Paris und jetzt in Berlin. Gilbert studierte in Basel, seine Mutter ist Ägypterin und sein Vater Schweizer. Inzwischen pendelt er zwischen Berlin, Paris und Basel.“

Okous Musik wird dann wie folgt beschrieben: „europäischer Folk, afrikanischer und nahöstlicher Esprit bis hin zu Singer/Songwriter-Pop sowie Soul- und Funk-Einflüssen, transformiert in sensible, authentische und groovige Originale.“ Alles klar?

Sängerin Tatiana Heintz machte mit ihrer Haarpracht bei Fotos jedenfalls eine gute Figur, und so sind ein paar schöne Bilder entstanden.

Ulf Cronenberg, 03.12.2011

Kommentar (1)

  1. Pinkback: Konzertfotos von Françoiz Breut – Würzburger Hafensommer 2010 – Fly to the Rainbow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.