Strandspuren

Urlaub am Meer – das ist nicht nur erholsam, sondern fotografisch immer auch interessant und eine Herausforderung – zumindest, wenn man die üblichen Pfade von rosaroten Sonnenuntergängen oder Dünenbildern hinter sich lassen will. Ich habe da schon mehrere Versuche unternommen: mit Panningfotos, bewusst unscharfen Bildern etc. (siehe Übersichtslink hier).

Mal wieder war ich eine Woche in Holland an der Nordseeküste in Bergen aan Zee, und wie immer habe ich nicht nur Familienfotos gemacht. Herausgekommen sind diesmal für mich zwei kleine Serien, und Nummer 1 sei hier präsentiert – ich habe sie Strandspuren genannt.

Ich will mir diesmal nicht ganz in die Entstehungstrickkiste zu den Fotos schauen lassen, aber so viel sei verraten: Es sind alles mit der Kamera gemachte Mehrfachbelichtungen und bearbeitet wurde alles mit einem Plugin …

Eine zweite kleine Serie (dann mit Meer) folgt demnächst!

Ulf Cronenberg, 22.06.2014

Kommentar (1)

  1. Pinkback: Meeresspuren – Fly to the Rainbow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.