Dünengras

Zwei kurze Tage am Meer in Holland, genauer in Egmond aan Zee … Meine Nikon D750 war dabei, auch wenn ich nicht allzu viel damit rumgelaufen bin – sie ist eben doch etwas weniger handlich als das iPhone, von dem ich vielleicht demnächst auch noch Fotos des Holland-Kurzurlaubs zeigen werde. Aber an einem Abend, als die Sonne kurz vor dem Untergehen war – es ist Sommer, es war also gegen 21 Uhr –, hatte ich sie dabei und habe Dünengras fotografiert.

Dünengras hat mich schon immer fasziniert – gerade in Schwarzweiß. Und was dabei herausgekommen ist, sind keine ganz gewöhnlichen Bilder.

Ulf Cronenberg, 13.06.2017

2 Kommentare

    1. Das hast du schön diplomatisch ausgedrückt, Jörn. Danke für die Rückmeldung. Manche Fotos sind schon sehr abstrakt … – zugegeben.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.